Wir heißen Sie herzlich Willkommen in der Waidwerkstatt, der innovativen Jagdschule in Norddeutschland.

Jagdschule

In unserer Jagdschule bereiten wir Sie hervorragend in Theorie und Praxis nach neuestem Wissensstand auf die Jägerprüfung vor. Die Ausbildung findet in gemütlicher und familärer Atmosphäre statt. In unserer Unterkunft finden Sie beste Erholung um sich auf Ihr Ziel konzentrieren zu können. Mehr

Seminare & Tageskurse

Wir bieten Ihnen Seminare und Tageskurse rund um Jagd & Natur an. Durch einen Fundus an qualifizierten Ausbildern aus der Praxis bieten wir ein breites Spektrum an. Mehr

Unsere Dienstleistungen

Ob Jagdpächter, Eigenjagdbesitzer, Landes-, Kommunal – oder Bundesforsten. Das Unternehmen Waidwerkstatt steht ihnen mit qualifiziertem Fachpersonal bei der Planung und Durchführung von Jagden, sowie der Schaffung neuer Strukturenin Ihrem Revier zur Seite. Mehr

Wissen & Natur

In diesem Bereich bieten wir reichlich Wissen rund um Natur & Jagd an. Sei es für Jäger oder Naturliebhaber, hier ist für jeden etwas dabei. Mehr

Das Unternehmen „Waidwerkstatt“ entstand aus der Idee heraus, naturinteressierten Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihr Wissen über die Zusammenhänge in der Natur zu erweitern. Gerade im digitalen Zeitalter liegen die Schwerpunkte des Alltags oft weit entfernt von unseren eigentlichen Wurzeln. Die Waidwerkstatt ist ein Informations- und Ausbildungszentrum in den Bereichen Natur, Umwelt und Jagd. Wir bieten Jagdkurse, Seminare, Dienstleistungen uvm..  Unsere Ausbildungsstätte befindet sich inmitten der Lüneburger Heide in Niedersachsen.

2.490,00 €

Standardkurs - Kompaktkurs - Blockkurs

  • Ausbildung durch Revierjagdmeister
  • Sachkundenachweis Fangjagd nach § 24 NJagdG
  • Heintges Lehrmaterial (UVP 252,90 €)
  • weitere Literatur
  • Vergünstigungen auf das Seminarangebot
Hier informieren

  • eichenblatt 

    Waidgerechtigkeit

    Unter Waidgerechtigkeit versteht man das Handeln des Jägers nach geschriebenen und ungeschriebenen Gesetzen. Die Waidgerechtigkeit soll außerdem dem Schutz der Wildtiere und der Natur dienen.


    Mehr zur Waidgerechtigkeit

  • waidblatt 

    Der Jägerschlag

    Der erste Schlag soll dich zum Jäger weihen,
    der zweite Schlag dir Weidgerechtigkeit verleihen,
    der dritte Schlag sei ein Gebot;
    Was du nicht kennst, das schieß nicht tot!

  • book 

    Jägersprache

    Die Jägersprache ist ein sehr altes Kulturgut. Erste Hinweise auf sie stammen aus dem achten Jahrhundert. Die Jägersprache soll in der Praxis der schnellen und unmißverständlichen Verständigung der Jäger untereinander dienen. Von den Anfängen der Jägersprache bis in unsere Gegenwart ist der Wortschatz auf rund 13.000 Wörter und Ausdrücke mit etwa 40.000 definierten Bedeutungen angewachsen. Im jagdlichen Alltag werden jedoch lediglich 2000 bis 3000 dieser Fachwörter verwendet.

     

  • fuerstplesshorn 

    Jagdsignale

    Die deutschen Jagdsignale haben ihren Ursprung in der Verständigung bei der Jagdausübung. Vor allem bei der höfischen Jagd zu Pferde (Parforce-Jagd) gab es für jede Bewegung von Wild und Jäger einzelne Signale. Die heutigen Jagdsignale bestehen überwiegend aus Leit- und Totsignale bei Gesellschaftsjagden

     

So finden Sie uns

{gm1}